Angebote zu "Deutschen" (27 Treffer)

Röhrer-Ertl, Olav: Slawen - Deutsche
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Slawen - DeutscheBeitraege zum ethnischen Wandel aus anthropologischer SichtTaschenbuchvon Olav Roehrer-ErtlEAN: 9783926817693Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 180Abbildungen: zahlreiche AbbildungenMasse: 233 x 156 x 17 mmAutor: Olav Roe

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot
Wünsch, Thomas: Deutsche und Slawen im Mittelalter
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsche und Slawen im MittelalterBeziehungen zu Tschechen, Polen, Suedslawen und RussenBuchvon Thomas WuenschEAN: 9783486587074Einband: GebundenSprache: DeutschSeiten: 200Masse: 224 x 142 x 17 mmAutor: Thomas WuenschSlawen, Mittelalter, Deutsche Geschichte

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot
Mythologie der alten Deutschen u. Slawen. als T...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mythologie der alten Deutschen u. Slawen.: Anton Tkány

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.07.2017
Zum Angebot
Mythologie der alten Deutschen u. Slawen. als T...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mythologie der alten Deutschen u. Slawen. ab 42.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.06.2017
Zum Angebot
Deutsche und Slawen im Mittelalter - Beziehunge...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine neuartige Beziehungsgeschichte von Slawen und Deutschen. Vielfalt und Reichtum der Kulturkontakte in Mittel- und Osteuropa führt uns der Autor vor Augen. Gegenstand sind einesteils die Beziehungen von Tschechen und Polen, andernteils Südslawen und Russen zu Deutschen. Der Autor gliedert diese Hauptkapitel gleichartig in: Umfang und Profil der Kulturbegegnung, ihre Artikulation, ihre Felder, schließlich Formen und Folgen der Begegnung. Zeitlich reicht die Darstellung von den frühmittelalterlichen Begegnungen zwischen Germanen und Slawen über die hochmittelalterlichen Kontakte und Konflikte im Zeichen der vielfältigen Reichsbildungen bis zur internationalen Außenpolitik im Spätmittelalter. Geschichtliches Grundwissen von Samo bis Kopernikus. Und eine Einführung in die Forschungsgeschichte der beteiligten Disziplinen: Archäologie, slawische und nicht-slawische Philologien und Sprachwissenschaften, mittelalterliche und osteuropäische Geschichte, Kunstgeschichte, Ethnologie. Polen, Tschechien, Russland und der Balkan sind Themen der Tagespolitik; das vorliegende Buch schafft die Voraussetzung für eine Verständigung mit den näheren und ferneren Nachbarn.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
Wünsch, Thomas: Deutsche und Slawen im Mittelalter
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beziehungen zu Tschechen, Polen, Südslawen und Russen

Anbieter: eBook.de
Stand: 23.04.2017
Zum Angebot
Slawen an der Elbe
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Slawen an der ElbeEinbandart: BuchFormat: 306x220x27 mmISBN-13: 9783529015618ISBN-10: 352901561XVerlag: Wachholtz Verlag GmbhAuthor: K. -H. Willroth Veroeffentlichungsdatum: 2011Sprache: Deutsch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot
Tkány, Anton: Mythologie der alten Deutschen u....
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 24.09.2016
Zum Angebot
Cyrill Und Method Der Slawen Apostel
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Cyrill Und Method Der Slawen ApostelUntertitel: Ein Historisch-Kritischer VersuchEinbandart: TaschenbuchFormat: 215x149x17 mmISBN-13: 9785875496585ISBN-10: 5875496584Verlag: Let Me PrintVeroeffentlichungsdatum: 2012Sprache: Deutsch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot
Die Chronik des Thietmar von Merseburg. Die Bez...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,8, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit soll zeigen, ob die Sicht des sächsische Bischofs Thietmar von Merseburg auf die Slawen eine positive oder negative Grundlage aufweist. Hierfür erfolgt zuerst eine kritische Betrachtung des Autors und seiner Chronik, um persönliche Voraussetzungen für niedergeschriebene Ansichten zu offenbaren. In der Folge wird Thietmars Beziehung zu den Slawen sowohl als Angehöriger einer sächsischen Adelsfamilie als auch als Reichsbischof betrachtet. Darüber hinaus werden die religiösen und machtpolitischen Beziehungen zwischen den Slawen und dem ottonischen Reich dargelegt. Ergänzend wird Thietmars Chronik im Kontext zu Widukinds Sachsengeschichte analysiert, um seine Sicht auf die Slawen mit einer zeitgenössischen Quelle vergleichen zu können. Hierbei sollen Parallelen und Unterschiede aufgezeigt werden. In die Betrachtung werden die ottonischen Herrscher von König Heinrich I. bis Kaiser Heinrich II. einbezogen. Durch Thietmars Tod 1018 n. Chr. kann die Herrschaftszeit Heinrich II. nicht vollständig betrachtet werden, dies wird allerdings durch die detaillierteren Ausführungen Thietmars, welcher zu dieser Zeit sein Werk verfasste, ausgeglichen. Da der slawische Raum keine vordefinierten Grenzen aufweist, beschränkt sich die zu berücksichtigende Region auf die Gebiete der Westslawen, der Polen und der Böhmen. Die Ungarn werden nur zum Verständnis von bestimmten Teilaspekten berücksichtigt, da deren Bedrohung für das ottonische Reich mit der Lechfeldschlacht 955 n. Chr. stark nachließ und sich der Konflikt zwischen Heinrich II. und Polen zu Thietmars Lebzeiten als sehr viel prägender darstellte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot