Angebote zu "Welt" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Spätantike Band 01. Perspektiven des Mittelalte...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Perspektiven deutscher Geschichte im Mittelalter kennzeichnen die unterschiedlichen Ansichten und die Grundlagen der wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Epoche von etwa tausend Jahren. Diese Zeitspanne ist seit dem Bedeutungsverlust der nationalstaatlichen Systeme aber auch für das Nachdenken über die Gestaltung unserer Zukunft erneut aktuell. Eine für den Werdegang Europas wichtige Epoche, die lange im Schatten des historischen Interesses stand, wird im zweiten Teil umfassend gewürdigt. Die machtvollen Relikte des noch im Fall gewaltigen Imperium Romanum, die Invasionen der Germanen und Slawen, der Kampf der christlichen mit der heidnischen Welt sowie herausragende Gestalten der Epoche vom 4. bis zum 8. Jahrhundert sind anschaulich dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Die grüne Grenze (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1973. Ein junges Paar zieht von Berlin in das Örtchen Sorge im Harz, im Sperrgebiet der DDR. Ein Kind ist unterwegs ? ungeplant. Editha ist Bildhauerin, Thomas will einen Roman über die Grenze schreiben. Hat nicht schon Honecker verkündet, in der Literatur gebe es keine Tabus mehr? Ein historischer Roman bietet sich an, denn der Harz ist schon immer Grenze gewesen, verstrickt zwischen religiösen und politischen Machtsphären, Germanen und Slawen, Mensch und Natur. Ihre Tochter Eli lernt sprechen in einer Welt, in der vieles nicht gesagt werden darf, und so sind Thomas´ Spiele in imaginären Welten mit dem phantasiebegabten Kind höchst gefährlich. Als Thomas und Ediths von einer verdrängten Vergangenheit heimgesucht werden, flüchtet Eli in den Wald ? und über mehr als eine Grenze. Isabel Fargo Cole nähert sich der DDR-Realität von außen und taucht von dort in die schillernden Tiefen der Legenden und der Geschichte. ´´Die grüne Grenze´´ ist ein sehr reales Märchen vom Leben an der Grenze und ihrer Überwindung

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
MERIAN Ostseeküste Schleswig-Holstein
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Strände und Schlösser, Gärten und Geschichten Die Ostsee zwischen Dänemark und Mecklenburg ist eine eigene Welt, begrenzt von zwei Weltstädten untergegangener Zeiten: die Hansemetropole Lübeck und der Westindienhafen Flensburg. Und in deren Mitte liegen die Reste einer ebenso bedeutenden Handelsstadt aus den 9. Jahrhundert: die Wikingerstadt Haithabu, in der Waren aus Indien und Afrika umgeschlagen wurden. Gleich hinter den Steilküsten zeigt sich eine Landschaft voller prächtiger Guts- und Herrenhäuser, Klöster und Residenzen. Allen voran Schloss Gottorf, das wie kein anderes die verwickelte Landesgeschichte repräsentiert, in der sich Friesen, Sachsen, Slawen, Dänen und Russen wiederfinden. Hauptattraktion ist aber immer noch die See, das schönste Segelrevier bis hinauf in die dänische Südsee und das wildeste Surferrevier in Deutschlands sonnenreichster Region, der Insel Fehmarn. ++Horizonte: Strände von Angeln bis Fehmarn ++Städte: Lübecks Stolz und Flensburgs Charme ++Landleben: Die schönsten Schlösser und Gärten ++25 Seiten Service: Ausgewählte Tipps & Adressen

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.08.2018
Zum Angebot
Deutschlands Frühgeschichte
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse und archäologischer Zeugnisse entwirft Friedrich Prinz ein Kultur, Christentum und Völkerleben umfassendes Panorama der ´´deutschen´´ Geschichte von der Spätantike bis ins frühe Mittelalter. Es gehört zu den faszinierendsten Phänomenen europäischer Kultur, daß sie aus dem Chaos des Zusammenbruchs des weströmischen Reiches in einem Jahrhunderte währenden Prozeß entstanden ist. Gerade die Völker - Germanen und Slawen -, die zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert das Römische Reich überrannten und in eine schwere Krise stürzten, wurden die Träger der mittelalterlichen christlichen Kultur. So erreichten durch Kirche und Mönchtum zentrale antike Kulturtechniken, Literatur und Kunst die sich ausformende Welt der germanischen und dann der slawischen Völker. Neben den Organisationsformen der früheuropäischen Gesellschaft (Königtum, Adel) und den Rechtsordnungen liegt ein weiterer Schwerpunkt der Darstellung auf den konkreten Lebensverhältnissen (Sklaven, Arme, Familie, Ehe) sowie Wirtschaft und Handel. Friedrich Prinz »erreicht eine Leserschaft«, schreibt Ulrich Raulff, »wie sie nur wenigen Historikern vergönnt ist«.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Die grüne Grenze
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- NOMINIERT FÜR DEN PREIS DER LEIPZIGER BUCHMESSE 2018 - Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole, Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren, hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben. Ein junges Künstlerpaar zieht von Berlin aufs Land. Ein Kind ist unterwegs - ungeplant. Die Ehe - unbedacht. Es ist 1973, das Dorf heißt Sorge und liegt in der Sperrzone der DDR im Harz. Editha ist Bildhauerin mit staatlichen Aufträgen, Thomas ist Schriftsteller und will nun ´´den´´ Roman über die Grenze schreiben. Hat nicht schon Honecker verkündet, in der Literatur gebe es keine Tabus mehr? Ein historischer Roman bietet sich an, denn der Harz ´´ist schon immer Grenze gewesen´´, verstrickt zwischen religiösen und politischen Machtsphären, Germanen und Slawen, Mensch und Natur. Thomas kämpft noch mit dem Material, doch 1976 schon ist das ´´Tauwetter´´ vorbei. Die kleine Tochter Eli lernt sprechen in einer Welt, in der das Sagen und das Nicht-Sagen-Dürfen, das Wissen und das Wahrnehmen eine hohe Kunst sind. Thomas´ Spiele in imaginären Welten mit dem phantasiebegabten Kind sind höchst gefährlich. Als Thomas und Editha kurz vor der ´´Wende´´ von einer verdrängten Vergangenheit heimgesucht werden, flüchtet Eli in den Wald - und über mehr als eine Grenze. Isabel Fargo Cole nähert sich der DDR-Realität von außen und taucht von dort in die schillernden Tiefen der Legenden und der Geschichte. ´Die grüne Grenze´ ist ein sehr reales Märchen vom Leben an der Grenze und von ihrer Überwindung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot