Angebote zu "Erste" (17 Treffer)

Die Berufung der schwedischen Rodsen durch die ...
45,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Berufung der schwedischen Rodsen durch die Finnen und Slawen. Erste Abtheilung: Arist Kunik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Die Berufung der schwedischen Rodsen durch die ...
45,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Berufung der schwedischen Rodsen durch die Finnen und Slawen. Erste Abtheilung ab 45.49 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.09.2017
Zum Angebot
Erste Linien eines Versuches über der alten Sla...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,90 € / in stock)

Erste Linien eines Versuches über der alten Slawen Ursprung,:Sitten, Gebräuche etc. Leipzig, Adam Friedrich Böhme 1783 Karl Gottlob von Anton

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.09.2017
Zum Angebot
Die Lausitzer - Von der ersten europäischen Gem...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Schule haben wir gelernt, das heutige Deutschland sei schon immer von germanischen Stämmen besiedelt gewesen. Nur in historisch begrenzter Zeit, nämlich etwa vom sechsten bis zum zwölften Jahrhundert, hätten in Mitteldeutschland, dem heutigen Ostdeutschland, Slawen gewohnt. Die seien dort irgendwie eingesickert. Wie aber kommt es, dass im Gebiet zwischen Elbe/Saale und Oder mehr als vier Fünftel aller Ortsnamen slawischer Herkunft sind? Noch deutlicher wird es bei den Flurnamen. Um dieser Frage nachzugehen, begibt sich Günter Wermusch auf eine Entdeckungsreise, die ihn bis in das zweite Jahrtausend vor der Zeitenwende führt. Er hinterfragt dabei Homers Epen über den Trojanischen Krieg, sucht nach der Identität von Gestalten aus dem Alten Testament und befasst sich mit der Auslegung antiker Inschriften, wie etwa auf der Nautenstele von Notre Dame. Immer wieder stößt er dabei auf die uralte Sprache der Véneter, in der sich schon die Troër, die Véneter in Oberitalien und auch die keltischen Gallier verständigt haben. Günter Wermusch, geboren 1936 in Coswig/Anhalt, ist deutscher Historiker mit Studium in Moskau und Berlin. Zu seinen weiteren Veröffentlichungen zählen neben 32 Übersetzungen von Büchern aus dem Russischen und Englischen auch 11 eigene Werke, vornehmlich zu historischen Themen. Zusammen mit Dr. Klaus Goldmann verortete Wermusch 1996 das sagenhafte Handelsemporium Vineta in der Barther Region der Ostsee. Seit 1999 trägt Barth nun auch den Zusatz Vineta-Stadt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Slawen der Türkei, oder die Montenegriner, ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Slawen der Türkei, oder die Montenegriner, Serbier, Bosniaken, Albanesen und Bulgaren: ihre Kräfte und Mittel, ihr Streben und ihr politischer Fortschritt. Erster Theil: Cyprian Robert, Marko Fedorowitsch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Die Slawen der Türkei, oder die Montenegriner, ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Slawen der Türkei, oder die Montenegriner, Serbier, Bosniaken, Albanesen und Bulgaren: ihre Kräfte und Mittel, ihr Streben und ihr politischer Fortschritt. Erster Theil ab 24.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.09.2017
Zum Angebot
Die Lausitzer als eBook Download von Günter Wer...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,95 € / in stock)

Die Lausitzer:Von der ersten europäischen Gemeinschaft bis zu den eingewanderten Slawen Günter Wermusch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Die Lausitzer als Buch von Günter Wermusch
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,95 € / in stock)

Die Lausitzer:Von der ersten europäischen Gemeinschaft bis zu den eingewanderten Slawen Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag Günter Wermusch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.09.2017
Zum Angebot
Die Lausitzer als eBook von Günter Wermusch
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lausitzer ab 27.99 EURO Von der ersten europäischen Gemeinschaft bis zu den eingewanderten Slawen

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.09.2017
Zum Angebot
Kampf um Lübece Band II
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Um 1100 entwickelt sich unter dem Schutz des Abodritenfürsten Heinrich das erste Zentrum für den Fernhandel an der Trave - Lübece als Vorläufer der Hansestadt Lübeck. Der historische Roman erzählt von Heinrichs ständiger Bedrohung durch seine Gegner, von seinen erfolgreichen Schlachten, von seiner Zwickmühle zwischen Slawen, Dänen und Deutschen. Er erzählt von seinen Frauengeschichten und von seinen Kindern. Findet sich unter ihnen ein Sohn, der als Nachfolger geeignet ist? Soll Heinrich unter den Slawen das Christentum verbreiten lassen und Vicelin die Mission erlauben? In zwei Bänden wird das kampferfüllte Leben dieser Familie dargestellt, die Lübece zu ihrem Hauptort wählte. Sigrid Kaßbaum, 1950 in Plön geboren, lebt in Schleswig-Holstein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.08.2017
Zum Angebot