Angebote zu "Sachsen" (9 Treffer)

Sachsen und Slawen im 9. Jahrhundert als Buch v...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen und Slawen im 9. Jahrhundert:1. Auflage Joachim Pahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Sachsen und Slawen im 9. Jahrhundert als eBook ...
13,99 €
Sale
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Sachsen und Slawen im 9. Jahrhundert:1. Auflage Joachim Pahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Im Zeichen des Löwen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ausstellung zum 800. Todestag Heinrichs des Löwen hat unseren Blick auf das 12. Jahrhundert gelenkt. Der Welfe, zuerst politischer Partner, dann Gegner des Kaisers Friedrich Barbarossa, prägte vor allem die norddeutsche Geschichte. Es ist die Geschichte von Fürsten und Rittern, der Gründung von Städten, von Slawen und Sachsen, vom Tempelschatz der Ranen, den Grenzkriegen und dem Kleinkrieg im Lande. Von Reliquien und neuen Kirchen. Spuren und Zeugnisse finden sich allenthalben in den Stammlanden des Fürsten, um die Residenz Braunschweig, in Lüneburg und Lübeck, am Unterlauf der Elbe, vom Mittelgebirge bis zur Ostsee. Die Persönlichkeit des Herzogs, in dessen Auftrag das teuerste Buch der Welt entstanden ist, wird auf dem Hintergrund der mittelalterlichen Lebenswelt gewürdigt. Minnelieder, Pilgerreise und Festbankett, Untreue und eine erstaunlich junge Braut. Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt des Hochmittelalters. ô

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Sächsischer Nasalhelm
109,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob nun Sachse oder Normanne, Franke oder gar Slawe – dieser einfach strukturierte und überaus effektive Nasalhelm hat sich um das Jahr 1000 europaweit durchgesetzt. Er ist aus ca. 1 mm dickem Stahl handgefertigt. Als Nachfolger der frühen Spangen- und Bügelhelme verfügt er über folgende Vorteile: er ist aus einem einzigen Stück Eisen geschmiedet und konisch geformt, so dass die Wucht von Schwerthieben abgeleitet wird. Der angefügte Nasenschutz (Nasal) verbreitert sich am unteren Ende und ist mit der Helmglocke äußerst fest verbunden. Der sächsische Nasalhelm – der auch Normannenhelm genannt wird – ist innen ausgekleidet und kann in Kombination mit einer Kettenhaube getragen werden. Sächsischer Nasalhelm einteilig Universalgröße für Erwachsene Sächsischer Nasalhelm

Anbieter: Maskworld.com
Stand: 12.01.2019
Zum Angebot
MERIAN Ostseeküste Schleswig-Holstein
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Strände und Schlösser, Gärten und Geschichten Die Ostsee zwischen Dänemark und Mecklenburg ist eine eigene Welt, begrenzt von zwei Weltstädten untergegangener Zeiten: die Hansemetropole Lübeck und der Westindienhafen Flensburg. Und in deren Mitte liegen die Reste einer ebenso bedeutenden Handelsstadt aus den 9. Jahrhundert: die Wikingerstadt Haithabu, in der Waren aus Indien und Afrika umgeschlagen wurden. Gleich hinter den Steilküsten zeigt sich eine Landschaft voller prächtiger Guts- und Herrenhäuser, Klöster und Residenzen. Allen voran Schloss Gottorf, das wie kein anderes die verwickelte Landesgeschichte repräsentiert, in der sich Friesen, Sachsen, Slawen, Dänen und Russen wiederfinden. Hauptattraktion ist aber immer noch die See, das schönste Segelrevier bis hinauf in die dänische Südsee und das wildeste Surferrevier in Deutschlands sonnenreichster Region, der Insel Fehmarn. ++Horizonte: Strände von Angeln bis Fehmarn ++Städte: Lübecks Stolz und Flensburgs Charme ++Landleben: Die schönsten Schlösser und Gärten ++25 Seiten Service: Ausgewählte Tipps & Adressen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Zur Geschichte des letzten Obotritenfürsten Nik...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch erzählt unter Nutzung historischer Fakten die reale Geschichte des letzten Königs der Obotriten, Niklot, welcher vor 870 Jahren endgültig vor die Entscheidung gestellt wurde, sein Land den christlichen Heeren zu unterwerfen oder sich gegen die Angreifer zu verteidigen. Unter dem sächsischen Herzog Heinrich dem Löwen kam es deshalb im Jahre 1147 zu einem Kreuzzug gegen die noch heidnischen Slawen. Zur Verteidigung hat dabei Niklot die Burg Dobin zwischen Schweriner See und Döpesee umfassend ausbauen lassen. Die Angreifer konnten die Burg auch nicht erobern. Doch ließen sich anschließend 1000 Slawen taufen. Das unentschiedene Schicksal des Obotritenreiches endete endgültig mit neuen Feldzügen der Sachsen und Dänen im Jahr 1160 und in den folgenden Jahren, bei denen Niklot den Tod fand und zwei seiner Söhne aktiv die Politik ihres Vaters weiter verfolgten. Schließlich ergab sich der überlebende Sohn Pribislav dem Sachsenherzog, ließ sich taufen und wurde von Heinrich dem Löwen als erster christlicher Fürst in Mecklenburg eingesetzt. Die alte Burg Dobin verlor danach an Bedeutung und wurde später nur wirtschaftlich genutzt. Im Andenken an das Wirken des Fürsten Niklot hat der Kulturverein Sagenland e.V. in dieser touristisch interessanten Region einen ´´Niklotpfad´´ mit Hinweistafeln und Sagensteinen eingerichtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Dresdner Sagen und Legenden, 1 Audio-CD
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Ausgrabungen weisen auf eine Besiedlung des Elbtals durch die Slawen im 7. Jahrhundert hin. Dabei geht der Name auf das slawische Wort für ´´Sumpfwald´´ zurück. Um 929 von der Burg Meißen unterworfen, entwickelte sich die Stadtbevölkerung so geschwind, dass es zur Germanisierung und 1206 schließlich zur ersten urkundlichen Erwähnung von Dresden kam. Das Hochmittelalter war geprägt von einer Blütezeit der Wirtschaft, den Folgen der Pest und Belagerungen. 1485 kam es zur Teilung Sachsens durch die Herzogsbrüder Ernst und Albrecht, der letztere wählte Dresden so dann zu seinem ständigen Hauptsitz. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Dresden, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Dresdner Sagen und Legenden, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Ausgrabungen weisen auf eine Besiedlung des Elbtals durch die Slawen im 7. Jahrhundert hin. Dabei geht der Name auf das slawische Wort für ´´Sumpfwald´´ zurück. Um 929 von der Burg Meißen unterworfen, entwickelte sich die Stadtbevölkerung so geschwind, dass es zur Germanisierung und 1206 schließlich zur ersten urkundlichen Erwähnung von Dresden kam. Das Hochmittelalter war geprägt von einer Blütezeit der Wirtschaft, den Folgen der Pest und Belagerungen. 1485 kam es zur Teilung Sachsens durch die Herzogsbrüder Ernst und Albrecht, der letztere wählte Dresden so dann zu seinem ständigen Hauptsitz. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Dresden, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Uve Teschner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/jome/000022/bk_jome_000022_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Mönchsblut - Die Chronik des Nordens. Kampf im ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Siedlungsgebiet Schleswig-Holstein im 9. Jahrhundert: Sachsen, Abodriten und Wikinger treffen aufeinander. Teilweise bereits christlich, teilweise noch heidnisch, stehen sich die Stämme meist feindlich gegenüber. Es ist eine Zeit der Umbrüche. Grausamkeiten, Kriege und Raubzüge sind an der Tagesordnung. Inmitten dieser gefährlichen Zeiten reist der Missionar Dietrich in das Herz des Heidenlandes ... und kehrt nicht zurück. Von Hamburg aus bricht daraufhin Mönch Wilfrith mit einer Handvoll Gefährten auf und durchquert die Sümpfe, Wälder und das Baltische Meer zwischen limes saxoniae und Danewerk, um seinen verschollenen Lehrer zu suchen. Doch die Reise führt weiter als gedacht und die Zeit drängt, denn der nordelbischen Heimat droht eine unerwartete Gefahr... In einer Chronik berichtet Wilfrith über die Ereignisse des Winters 880/881, eine Geschichte voller Abenteuer, Glauben und Zweifel, Kampf und Liebe. In seiner ´Hamburgischen Kirchengeschichte´ aus dem Jahre 1076 berichtet Adam von Bremen knapp von einem fast vergessenen Abenteuer: ´... wo Burwido gegen einen Kämpen der Slawen einen Zweikampf bestand und denselben tötete.´ Dieses Ereignis hat der Autor in eine lebendige Geschichte aus dem frühen Mittelalter eingebunden. Erstmals 2011 unter dem Titel ´´Die Chronik des Mönchs´´ erschienen, handelt es sich bei dieser Ausgabe um eine komplett überarbeitete Neuauflage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot